Skip to content
Tags

,

Endlich Nebel

January 8, 2018

Es stimmt optimistisch, wenn man liest, dass die Computerwissenschaften nach der Cloud nun den Fog propagieren, zumal damit kein Wechsel zu einem neuen Prinzip, sondern eine Ergänzung gemeint ist. Der Nebel ergänzt die Wolke um die Möglichkeit eines zwischen designierten Nutzern abgesicherten Datenverkehrs (wikipedia).

(…) Der Nebel ist “nächste” Gesellschaft, ist differentiell, nicht identitär digitalisierte Moderne. Der Nebel konfrontiert Monaden, Holone, Rhizome miteinander, wie Leibniz, Michel Serres, Arthur Koestler, Gilles Deleuze und Félix Guattari jene komplexen Einheiten genannt haben, die ihre Geschlossenheit in ihrer Unvollständigkeit haben, in ihrer grundsätzlich gerichteten, auf und in eine Umwelt gerichteten Existenz.

Weiterlesen… in: Am Strand #2 (Winter 2017/18), S. 110–111 link

From → computer

Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

%d bloggers like this: